Aktuelles - APKEN GMBH

Kontakt
Standort
Kontakt:
Telefon: 02173 / 16 53 19 - 0
Bürozeiten:
Mo. -  Do. 07:00 - 16:30 Uhr
Fr.  07:00 - 13:15 Uhr
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles

1 .Berufsausbildung
Derzeit bilden wir einen Straßenbauer aus.

2. Saugbagger
Unsere Saugbagger bestehen aus einem 4achsigen bzw. 3achsigen Grundfahrzeug von MAN und den Aufbauten der Fa. MTS. Sie zeichnen sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit aus. Die großen Vorteile eines Saugbaggers sind einerseits die Einsparungen hinsichtlich Arbeitszeit und -kraft und andererseits die hohe Sicherheit bei den unterschiedlichen Arbeiten. Zudem müssen weniger Baumaschinen zum Einsatz kommen und einige Arbeitsschritte – wie beispielsweise der gesonderte Abtransport von Bauschutt – werden eingespart. Mit den Saugbaggern sind wir in der Lage, Leitungen, Fundamente oder Anschlüsse gefahrlos freizulegen, schlecht zugängliche Stellen von unterschiedlichem Material zu befreien. Alles, was in die Saugapparatur des Baggers fasst, kann aufgesaugt werden – trockener Bauschutt ebenso wie Schlamm oder Flüssigkeiten. Das jeweilige Medium wird anschließend in einen Sammelbehälter mit einem Volumen von 8 bzw. 12 m³ befördert.


Unter anderem beim Freilegen von Leitungen besteht, wenn herkömmliche Baumaschinen eingesetzt werden, immer die Möglichkeit, dass die betreffenden oder auch umliegende Leitungen in Mitleidenschaft gezogen werden. Auf Raffinerien haben wir es sogar mit Explosionsgefahr zu tun. Um alle Gefahren sowie Reparaturkosten auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit zu erhöhen, empfehlen wir den Einsatz unserer Saugbagger. Umliegendes Erdreich wird vom Saugbagger vorsichtig gelockert und direkt aufgesogen. Auf diese Art und Weise ist ein Höchstmaß an Sorgfältigkeit erreichbar und Leitungen aller Art werden rechtzeitig wahrgenommen und nicht beschädigt. Die Fahrzeuge haben große Grabenpumpen an Bord, um Wasser (z. B. bei einem Wasserrohrbruch) absaugen zu können. Druckluft geölt oder ohne Öl steht zur Verfügung. Ein Presslufthammer, eine Luftlanze, Beleuchtung und weitere Ausrüstungsgegenstände sind mit an Bord.

Ein Höchstmaß an Sicherheit – auch in der Raffinerie
Unter anderem beim Freilegen von Leitungen besteht, wenn herkömmliche Baumaschinen eingesetzt werden, immer die Möglichkeit, dass die betreffenden oder auch umliegende Leitungen in Mitleidenschaft gezogen werden. Auf Raffinerien haben wir es sogar mit Explosionsgefahr zu tun. Um alle Gefahren sowie Reparaturkosten auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit zu erhöhen, empfehlen wir den Einsatz unseres Saugbaggers. Umliegendes Erdreich wird vom Saugbagger vorsichtig gelockert und direkt aufgesogen. Auf diese Art und Weise ist ein Höchstmaß an Sorgfältigkeit erreichbar und Leitungen aller Art werden rechtzeitig wahrgenommen und nicht beschädigt. Das Fahrzeug hat eine große Grabenpumpe an Bord, um Wasser (z. B. bei einem Wasserrohrbruch) absaugen zu können. Druckluft geölt oder ohne Öl steht zur Verfügung. Ein Presslufthammer, eine Luftlanze, Beleuchtung und weitere Ausrüstungsgegenstände sind mit an Bord.

3. Weiterer Saugbagger für 2023
Für das Jahr 2023 ist ein weiterer vierachsiger Sauwagen (MAN / MTS) bestellt.

4. Thermocontainer
Es handelt sich hierbei um einen TC 4D Thermocontainer der Firma amtec abt GmbH, mit einem Volumen von 7,9m³ für bis zu 14 Tonnen Asphalt. Die Thermoisolierung der Kammern ist gemäß Vorgabe des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), mit Werkszertifikat.
Zurück zum Seiteninhalt